Datenschutz

Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir Sie gemäß Art. 13 DS-GVO über Art und Weise und die Hintergründe der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über die Website www.enocco.de (nachfolgend „Website“) und über die Ihnen zustehenden Rechte. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Dies sind z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Ihre Bewerberdaten, die Information, dass Sie mit uns einen Termin vereinbaren möchten, Nutzerverhalten oder auch die IP-Adresse.

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragte
a) Verantwortlich gemäß Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist die enocco IT-Dienste GmbH, Dorfstr. 34, 53125 Bonn, E-Mail-Adresse: datenschutz [at] enocco [dot] de

2. Informatorische Nutzung unserer Website
a) Browserdaten
Bei dem informatorischen Besuch unserer Website erfassen wir automatisiert folgende Daten und Informationen, die uns Ihr Browser übermittelt:

IP-Adresse,
Datum und Uhrzeit der Anfrage,
Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
Zugriffsstatus/http/Statuscode,
Website, von der die Anforderung kommt,
Browser,
Betriebssystem,
Sprache und Version der Browsersoftware (Browserbeschreibungs-String)

Diese Datenverarbeitung durch unser System dient dem Zweck und unserem Interesse, die Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Ihre IP-Adresse löschen wir nach Ablauf von vier Wochen. Wir speichern sie vier Wochen, damit wir im Fall von Datensicherheitsmängeln oder Problemen von Eingriffen der Nutzer Rechtsverstöße verfolgen können. Nach Ende der vierwöchigen Aufbewahrung werden die IP-Adressen unverzüglich gelöscht.
Im Übrigen werden die Daten in unserem System gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

b) Cookies
Zusätzlich zu den zur vorgenannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendete Browser zugeordnet gespeichert werden. Hierdurch können der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen.
Nachfolgend sind die gebräuchlichsten Arten von Cookies zu Ihrem Verständnis erklärt:

Sitzungs-Cookies: Während Sie auf einer Webseite aktiv sind, wird temporär ein Sitzungs-Cookie im Speicher Ihres Computers abgelegt, in dem eine Sitzungskennung gespeichert wird, um z. B. bei jedem Seitenwechsel zu verhindern, dass Sie sich erneut anmelden müssen. Sitzungs-Cookies werden bei der Abmeldung gelöscht oder verlieren ihre Gültigkeit, sobald ihre Sitzung automatisch abgelaufen ist.
Permanente oder Protokoll-Cookies: Ein permanenter oder Protokoll-Cookie speichert eine Datei über den im Ablaufdatum vorgesehenen Zeitraum auf Ihrem Computer. Durch diese Cookies erinnern sich Websites bei Ihrem nächsten Besuch an Ihre Informationen und Einstellungen. Das führt zu einem schnelleren und bequemeren Zugriff, da Sie z. B. nicht erneut ihre Spracheinstellung vornehmen müssen. Mit Verstreichen des Ablaufdatums wird der Cookie automatisch gelöscht, wenn Sie die Webseite besuchen, die diesen erzeugt hat.
Drittanbieter-Cookies: Drittanbieter-Cookies stammen von anderen Anbietern als dem Betreiber der Webseite. Sie können beispielsweise zum Sammeln von Informationen für Werbung, benutzerdefinierte Inhalte und Web-Statistiken verwendet werden.

Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Die Cookies werden bei Schließung des Browsers gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung dieser technisch notwendigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Cookies dienen unserem berechtigtem Interesse, die Nutzung und Bereitstellung unserer Website zu ermöglichen. Bei den Cookies handelt es sich um für die Nutzung der Website technisch notwendige Cookies.

3. Google Analytics

Wir nutzen das Webanalyse-Tool Google Analytics. Google wertet das Nutzerverhalten auf dieser Website in unserem Auftrag aus. Damit können wir u. a. nachvollziehen, wie lange ein Besucher auf unserer Website bleibt und welche Seiten er genau aufgerufen hat, und erkennen, welche unserer Seiten die beliebtesten sind. Auch können auf diese Weise pseudonyme Nutzerprofile angelegt werden. Zu diesen Zwecken setzt Google auch Cookies ein, mit deren Hilfe Nutzungsinformationen an die Google-Server in den USA übertragen werden. Zuvor wird jedoch auf unserer Website Ihre IP-Adresse über ein spezielles Skript gekürzt (die letzten Ziffern werden gelöscht). Diese gekürzte IP-Adresse wird an Google-Server in den USA übermittelt, kann dort aber nicht mehr mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden. Die Kürzung der IP-Adresse wird zwar ebenfalls durch Google vorgenommen, das aber nur in Ausnahmefällen in den USA. In aller Regel findet die Kürzung auf Servern innerhalb der EU oder anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum statt. Die dabei übermittelte vollständige IP-Adresse wird laut Google nicht mit sonstigen Daten, die Google von Ihnen gespeichert hat, zusammengeführt. Google verarbeitet für die Bereitstellung von Google Analytics ihre gekürzte IP-Adresse, technische Daten Ihres Endgerätes (z.B. Auflösung, Browser) ihre Bewegungen auf unserer Website und über welches Online-Angebot Sie auf unsere Website gelangt sind.

Für weitere Einzelheiten verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Google.

Sie können die Speicherung von Cookies durch Google Analytics verhindern, indem Sie das Setzen von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers oder der App verbieten. Für die exakten Einstellungen wenden Sie sich bitte an den Hilfe-und-Support-Bereich Ihres Browser-Anbieters bzw. Smartphones. Außerdem gibt es zwei weitere Wege, wie Sie verhindern können, dass Google Analytics Cookies bei Ihnen speichern kann. Zum einen können Sie ein kostenfreies Browser-Plugin herunterladen und installieren. Dies funktioniert allerdings nur, wenn Sie diese Seite über einen Desktop-Browser besuchen. Sie können auch ein Opt-out-Cookie setzen lassen, das ebenfalls das Tracking verhindert (unter dieser Passage). Denken Sie aber daran, dass Sie dies auf jedem Gerät, mit dem Sie uns besuchen, erneut machen müssen, und auch jedes Mal dann, wenn Sie Ihre Cookies zwischenzeitlich gelöscht haben.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Tracking durch Opt-Out-Cookie deaktivieren

4. Kontaktaufnahme über das Kontaktformular

Bei Anfragen über unser Kontaktformular oder im Rahmen unserer Ihnen zur Verfügung gestellten E-Mailadresse verarbeiten wir die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich dazu, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, zu beantworten oder uns mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden nach abschließender Beantwortung gelöscht, sollten nicht gesetzliche oder sonstige Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

5. Registrierfunktion

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Zusätzlich erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie von uns in unregelmäßigen Abständen Informationen zu Dienstleistungs- und Produktneuerungen sowie aktuellen Seminaren und Veranstaltungen per E-Mail erhalten. Sie können dieses Einverständnis jederzeit widerrufen.

6. Newsletter

Mit dem Newsletter informieren wir Kunden und Interessenten über uns und unsere Angebote.
Wenn Interessenten den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

7. Praxisleitfäden (Whitepapers)

Die enocco IT-Dienste GmbH verpflichtet sich, alle persönlichen Daten wie Name und E-Mail-Adresse von Kunden und Nutzern vertraulich zu behandeln. Die Weitergabe an Dritte erfolgt nur zur Erfüllung vereinbarter Zwecke und nur an solche, die sich zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet haben.
Mit der Registrierung beziehungsweise Teilnahme, ausgedrückt durch das Versenden eines entsprechenden Formulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die enocco IT-Dienste GmbH persönliche Daten, die Sie im Formular eingetragen haben, speichert und verarbeitet und Ihnen in unregelmäßigen Abständen Informationen zu Beiträgen, Unternehmensnews und Aktionen per E-Mail zukommen lässt.

8. Weitergabe an Dritte

Personenbezogene Daten werden von uns vertraulich behandelt. Wir stellen Ihre personenbezogenen Daten nicht Dritten zur Verfügung, es sei denn, Sie haben hierzu Ihre Einwilligung erklärt oder wir sind zur Weitergabe der Daten rechtlich verpflichtet.

9. Links zu anderen Internetseiten

Die Website enthält Links zu anderen Internetseiten. Diese Datenschutzerklärung findet auf Datenverarbeitungsvorgänge, die über die verlinkten Internetseiten stattfinden, keine Anwendung. Vielmehr gelten die jeweils auf den verlinkten Seiten vorgehaltenen Datenschutzerklärungen. Wir übernehmen weder eine Haftung noch eine Verantwortung für diese nicht im Zusammenhang mit unserer Website stehenden Erklärungen und Richtlinien.

10. Ihre Betroffenenrechte

Sie haben uns gegenüber im gesetzlichen Umfang folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft,
Recht auf Berichtigung oder Löschung,
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.